4 Möglichkeiten, wie Blockchain das Gesundheitswesen verändern kann

Blockchain steht vor der Tür, und dies könnte viele der Herausforderungen lösen, mit denen Gesundheitsdienstleister derzeit konfrontiert sind. Aber wo genau wird es effektiv sein und welche Anwendungsfälle müssen Organisationen berücksichtigen, wenn sie vorankommen? Hier gibt es viele Debatten.

Zu helfen das Fundament legen, ein neuer Bericht von PwC, “Ein Rezept für Blockchain und Gesundheitsdienste: Neuerfindung oder Neuerfindung”, sortiert vier bereiche wo die Blockchain den größten Einfluss auf die Gesundheitsversorgung haben wird.

1. Bessere Verwaltung medizinischer Versorgungsketten und Inventar

Pharmakonzerne, Hersteller, Händler, Aufsichtsbehörden und fast jeder Teil der Gesundheitskette können davon profitieren Transaktionsverfolgung Blockchain-Angebote.

“Jedes Mal, wenn ein Unternehmen eine Transaktion mit einem anderen Unternehmen in der Lieferkette tätigt, wird die Transaktion in der Blockchain erfasst und validiert. Dies vereinfacht die Datenübertragung und ermöglicht den Produktempfängern, ihre Herkunft mit größerer Sicherheit zu überprüfen. “Dadurch wird auch die Abstimmung von Transaktionen und Datenübertragungen erheblich vereinfacht”, heißt es in dem Bericht.

Dies wird auch die Auszahlungen für Aufsichtsbehörden und Lieferanten vereinfachen.

Darüber hinaus erlaubt die Blockchain allen Beteiligten, “die Geschichte zu genehmigen”, schrieb Gus Vlahos, Direktor des CDW-Gesundheitsvertriebs in einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag. Die Vereinbarung wiederum kann “Gewährleistung der Integrität der Lieferkette gegen gefälschte, gefälschte oder minderwertige Drogen. “

2. Optimieren Sie die Registrierungs-, Zahlungs- und Vertragsdaten

Bevor ein Arzt offiziell einem Büro, einem Netzwerk oder einem Krankenhaus beitreten kann, muss die Organisation Nachweise wie Ausbildung, Lizenzierung und vieles mehr bestätigen. Nach derzeitigem Stand dauert die Übermittlung von Arztdaten durchschnittlich 120 Tage. Blockchain kann es ändern.

“Das blockchain-fähige System erlaubt Daten, die für den Prozess der Anbieter- und Zahlungsmittel-Anmeldeinformationen relevant sind in Echtzeit geteilt und aktualisiert. Der Prozess, der Wochen oder Monate dauert, kann in wenigen Tagen abgeschlossen sein “, stellt der PwC-Bericht fest.

Funktionen und Zahlungen im Back Office können auf dieselbe Weise verwaltet werden. Verträge und Zahlungen werden jetzt in einem langwierigen Prozess manuell geprüft. Blockchain-Transaktionen können jedoch in Smart Contracts codiert werden, wobei die Informationen in der Blockchain gespeichert werden. Dies wird gemäß dem Bericht den Zeitaufwand für die Durchführung und Prüfung von Zahlungen erleichtern und die Zeit für die Vertragserfüllung und den Betrug reduzieren.

3. Verwalten, sammeln und tauschen Sie Patientendaten nahtlos

Da die Patientendaten derzeit auf verschiedene Systeme verteilt sind und nur selten an einem zentralen Ort verfügbar sind, ist eines der größten Probleme, das die Gesundheitsbranche heute stört wie man Patientendaten am besten sammelt und verwaltet.

Die Blockchain kann dabei helfen, “Gesundheitsdaten zusammen zu sammeln und an die benötigten Entitäten zu verteilen und gleichzeitig den Patienten den Besitz der Daten zu ermöglichen”, heißt es in dem Bericht.

4. Nachverfolgung des Risikos und Einhaltung der Vorschriften

Die Sicherstellung und Nachverfolgung von Compliance ist für Dienstanbieter ein ständiges Problem. Blockchain kann die Compliance-Suche vereinfachen und Dokumentation durch “die Unternehmen in die Lage versetzen, Produktrückrufe, Audits, den Produktvertrieb anhand ethischer Anforderungen und Nachweise leichter nachzuverfolgen”, heißt es in dem Bericht. Wenn Berichte erforderlich sind, können Unternehmen intelligente Vertragslogik verwenden, um “sicherzustellen, dass bestimmte Aktionen die erforderlichen Berichte auslösen”, basierend auf den in der Blockchain gespeicherten Daten.

Was ist zur Implementierung der Blockchain in Health erforderlich?

Wie sollten gesundheitliche Akteure angesichts dieser Beispiele mit der Implementierung von Blockchain beginnen? Der Einsatz von Technologie muss Teil der Technologie-Gesamtstrategie, der Autor eines dringenden Berichts.

“Unternehmen sollten nicht nur Hammer – Blockchain – haben und nach Nägeln suchen. Sie müssen an die Motivation für die Umsetzung denken “, sagte der Autor.

Ein guter Anfang wäre, zu fragen, was der “kleinste, klarste Fall für die Blockkette” für ein Unternehmen ist, und dann von dort aus zu arbeiten. Beim Testen von Technologien ist es sehr wichtig, an das Ökosystem zu denken, in dem sie funktionieren wird, und Vorschriften, Infrastruktur und andere Interessengruppen auf dem Weg zu berücksichtigen.

“Die Einführung der Blockchain-Technologie in der Gesundheitsbranche wird nicht über Nacht stattfinden und viele Vorteile werden nicht in Kürze realisiert. “Umgekehrt beginnt eine große Transformation mit kleinen Schritten”, schrieb der Reporter.

Der Artikel oben stammt ursprünglich aus: : HealthTech

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*